Countdown 10h Petit Le Mans (USA)
7. Okt 17, 11 Uhr (local time)
Biografie

Biografie

Marcel Fässler

Marcel Fässler

Geboren 27. Mai 1976, Einsiedeln (CH)
Wohnort Gross (CH)
Zivilstand verheiratet mit Isabel, vier Töchter (Shana, Elin, Yael, Delia)
Grösse 1.78m
Gewicht 78 kg
   
   
Marcel Fässler, André Lotterer, Benoît Tréluyer
FIA Gala
Le Mans Sieg

Kurzbiografie

2016
Werkspilot bei Audi Motorsport
WEC Weltmeisterschaft mit André Lotterer und Benoît Tréluyer, Platz 5:
WA*         6h    Silverstone (UK)   (*1. Rang, nachträglicher Wertungsausschluss)
5. Rang    6h    Spa (BEL)
4. Rang    24h  Le Mans (FRA)
3. Rang    6h    Nürburgring (GER)
2. Rang    6h    Mexiko (MEX)
6. Rang    6h    Austin (USA)
Ausfall      6h    Fuji (JPN)
6. Rang    6h    Shanghai (CHN)
2. Rang    6h    Bahrain (BRN)

Mit Corvette:
1. Rang    24h   Daytona (USA)
1. Rang    12h   Sebring (USA)
3. Rang    10h   Petit Le Mans (USA)

2015
Werkspilot bei Audi Motorsport
Vize-Weltmeister 2015 der FIA World Endurance Championship (WEC) auf Audi R18 e-tron quattro mit André Lotterer und Benoît Tréluyer
WEC Weltmeisterschaft mit André Lotterer und Benoît Tréluyer:
1. Rang    6h   Silverstone (UK)
1. Rang    6h   Spa (BEL)
3. Rang    24h   Le Mans (FRA)
3. Rang    6h    Nürburgring (GER)
2. Rang    6h    Austin (USA)
3. Rang    6h    Fuji (JPN)
3. Rang    6h    Shanghai (CHN)
2. Rang    6h    Bahrain (BRN)
 
2014
Werkspilot bei Audi Motorsport
Gesamtsieger 24 Heures Le Mans auf Audi R18 e-tron quattro mit André Lotterer und Benoît Tréluyer
Vize-Weltmeister 2014 der FIA World Endurance Championship (WEC) auf Audi R18 e-tron quattro mit André Lotterer und Benoît Tréluyer
WEC Weltmeisterschaft mit André Lotterer und Benoît Tréluyer:
1. Rang    24h Le Mans (FRA)
1. Rang    6h   Austin (USA)
4. Rang    6h   Shanghai (CN)
4. Rang    6h   Bahrain
5. Rang    6h   Sao Paulo (BRA)
6. Rang    6h   Fuji (JPN)
Ausfall      6h   Silverstone (UK)

Steckbrief

2013
Werkspilot bei Audi Motorsport
Vize-Weltmeister 2013 der FIA World Endurance Championship (WEC) auf Audi R18 e-tron quattro mit André Lotterer und Benoît Tréluyer
WEC Weltmeisterschaft mit André Lotterer und Benoît Tréluyer:
1. Rang  12h Sebring
1. Rang  6h Spa Francorchamps
5. Rang 24h Le Mans
1. Rang  6h Interlagos
1. Rang  6h Shanghai
2. Rang  6h Bahrain
2. Rang  6h Silverstone
3. Rang  6h Austin
5. Rang  24h Le Mans
2. Rang  World Endurance Championchips (WEC)

2012
Werkspilot bei Audi Motorsport
Gesamtsieger 24 Heures Le Mans auf Audi R18 e-tron quattro mit André Lotterer und Benoît Tréluyer
Weltmeister 2012 der FIA World Endurance Championship (WEC) auf Audi R18 e-tron quattro mit André Lotterer und Benoît Tréluyer
WEC Weltmeisterschaft mit André Lotterer und Benoît Tréluyer:
1. Rang 6h Silverstone
1. Rang 6h Bahrein
2. Rang 6h Spa
2. Rang 6h Sao Paulo
2. Rang 6h Fuji
3. Rang 6h Shanghai
5. Rang 12h Sebring
24h Nürburgring auf Audi R8 ultra mit Ch.Mies und R.Rast, 5. Rang
24h Spa auf Audi R8 ultra mit André Lotterer und Tom Kristensen, 6. Rang

2011
Werkspilot bei Audi Motorsport
Gesamtsieger 24 Heures Le Mans auf Audi R18 TDI mit André Lotterer und Benoit Tréluyer

24h Nürburgring (3. Platz) und Spa (14. Platz) mit Phoenix Audi R8 LMS
ILMC mit Audi R18 TDI mit Timo Bernhard:
3. Rang 6h Imola
2. Rang 6h Silverstone
3. Rang 6h Zhuhai


2010
Werkspilot bei Audi Motorsport
Le Mans mit R15 TDI, Rang 2
24h Nürburgring und Spa mit Phoenix Audi R8 LMS

2009
GT Open Series mit Trottet Racing: Gesamtsieger
Le Mans Series mit Speedy Team Sebah, Rang 5
24h Le Mans mit Corvette (Ausfall)
24h Nürburgring und Spa (Rang 3) mit Phoenix Audi R8 LMS

Biografie detailliert

Autorennfahrer Marcel Fässler
Im Alter von sieben Jahren fuhr Marcel Fässler zum ersten Mal in einem Kart. Seither hat er über den Formel-Rennsport, Tourenwagenrennen und Sportwagen eine glanzvolle Profikarriere machen können. Als einer von ganz wenigen Schweizern lebt er seit vielen Jahren vom Rennen fahren. Seit heutiger Arbeitgeber Audi Motorsport ist einer der attraktivsten der Branche.

» Fotos von Marcel Fässler 1995 - 2010
Marcel Fässler, Switzerland
www.mfspeed.ch