Countdown 24h Nürburgring
22. Juni 2019, 15.30h (MEZ)
11.06.2012

Bei der 80. Auflage der berühmten 24-Stunden von Le Mans und vor rund 200'000 Zuschauer vor Ort wiederholten Marcel Fässler (CH), André Lotterer (D) und Benoît Tréluyer (F) am Steuer des Audi R18 e-tron quattro mit der Startnummer "1" ihren Erfolg vom Vorjahr und siegten nach 378 Runden erneut!

Ein grosser Triumph für Marcel Fässler, der als erster Schweizer überhaupt dieses prestigeträchtige Rennen gewinnen und seinen Sieg nun wiederholen konnte: „Das war ein unglaubliches Rennen. Es gab so viele Höhen und Tiefen – vor allem für mich. Ich hatte ein tolles Team. Die Mechaniker haben nach dem Unfall bei der Reparatur alles gegeben, um das Auto so schnell wie möglich wieder herzurichten. Meine Fahrerkollegen haben wie immer auch einen fantastischen Job gemacht. Für Audi ist heute ein großer Tag: Mit der neuen Technologie des e-tron quattro gleich einen Doppelsieg zu holen, ist eine tolle Sache.“

Stimmen nach dem Rennen hier(PDF, 83 KB)
Rennbericht der 24 Stunden Le Mans hier(PDF, 105 KB)
Link zu Fotos hier

-----

Walk of Fame

Eindrücklich - Besichtigung der Handabdrücke der LeMans Sieger

Heute Dienstag, 12. Juni 2012, fand für mich und meine Teamkollegen Benoît Tréluyer und André Lotterer ein ganz besonderer Programmpunkt statt: wir besuchten in der Innenstadt von Le Mans die Plaketten mit den Handabdrücken, welche jedes Jahr für die Sieger erstellt und in den Boden eingelassen werden. Eindrücklich!



« zurück
Marcel Fässler, Switzerland
www.mfspeed.ch