Countdown 24h Daytona
27. Jan 18, 14.30 Uhr (GMT 20.30 Uhr)
News

News

Ready für Daytona

9. Januar 2018 – Der Start in ein neues Kalenderjahr läutet für Marcel Fässler auch die neue Rennsaison ein. So absolviert er anfangs Januar zusammen mit dem Corvette-Team die offiziellen Testtage für das bevorstehende 24 Stunden Rennen in Daytona (USA).

Ein Saisonauftakt in den USA könnte dröhnender nicht sein. Mit dem „Roar of Daytona“, den offiziellen Testtagen für das 24-Stunden Rennen von Daytona, wird die Saison der IMSA WeatherTech SportsCar Championship kraftvoll eröffnet. Die Rennwagen tauschen ihren Platz in der Garage mit dem auf dem Circuit, die Motoren heulen wieder auf und Technik und Team werden mit letzten Aktionen auf Perfektion getrimmt. Mittendrin – Corvette Racing. Nach einem Doppelsieg in 2016 und dem Sieg des Schwesterautos #3 im letzten Jahr, will Corvette die erfolgreiche Bilanz weiterziehen. Dabei verstärkt Marcel Fässler erneut das Team #4 mit Oliver Gavin und Tommy Milner auf der Corvette C7.Rs. Marcel Fässler: „Ich fühle mich im Corvette-Team sehr wohl und die Testtage, welche wir nach der letztjährigen Saison noch absolviert haben, hat mein Grundgefühl verstärkt. Ich bin ready!“
 
Die zwei Rennwagen mit je drei Fahrer haben während den drei Testtagen und acht Zeitmess-Sektionen über 2'200 Kilometer absolviert sowie Pit-stops geprobt. Mit den Resultaten zeigt sich Corvette zufrieden. „Bei den Tests lief soweit alles nach Plan und ich habe mich im Auto wieder schnell wohlgefühlt. Zuversichtlich steuern wir die 24 Stunden von Daytona an“, sagt Marcel Fässler.
 

Headlines

Vortrag bei der SZKB
18.10.2017 - Bausteine des Erfolgs
Nur knapp am Podest vorbei
08.10.2017 - 10h Petit le Mans
Markenbotschafter
06.09.2017 - Tele 1 berichtet über Naturo Kork AG

Meine Instagram-Fotos

Marcel Fässler, Switzerland
www.mfspeed.ch