Countdown 24-Stunden Daytona / USA
26. Janaur 2019, 20.30h (MEZ)
News

News

Positive Bilanz nach «The Roar» in Daytona

8. Januar 2019 – Mit der schnellsten Runde in der GTML-Klasse zieht Corvette Racing eine positive Bilanz über die offiziellen Testtage auf dem Daytona International Speedway, genannt «The Roar».
 
Marcel Fässler, der zusammen mit Oliver Gavin und Tommy Milner zum vierten Mal in Folge seine Rennsaison in der Corvette C7.R #4 in Daytona startet sagt: «Diese Testtage waren für mich wichtig, um wie immer anfangs der Saison den Rhythmus des Rennautos zu spüren, sich an die Corvette anzupassen und dadurch so richtig in Wettkampflaune zu kommen. Ich bin zufrieden mit der Performance und schaue den 24 Stunden positiv entgegen.»  
 
Mehr als 1200 Meilen haben die beiden Corvette Racing Teams während den drei Testtagen umgesetzt. Dabei wurden Setups, Reifen und Pist stops etc. getestet. Das Highlight der Testtage war dann die schnellste Runde von Jan Magnussen in der GTML-Klasse (1:42.651). Man kann sagen, dass dies in echter Teamarbeit entstanden ist.
Mehr dazu hier
 
Next Race: 26. Januar 2019, Rolex 24 Stunden Daytona
Zeitplan hier
Entry list hier

 
 
 
 

Headlines

The "Roar" of Daytona
03.01.2019 - Auf in die neue Rennsaison
Iron Bike Race 2018
01.10.2018 - 77 km auf zwei Rädern

Meine Instagram-Fotos

Marcel Fässler, Switzerland
www.mfspeed.ch