Countdown 12-Stunden Sebring (USA)
21. März 2020, 15.30 h (MEZ)
News

News

12-Stunden Rennen von Sebring verschoben

13. März 2020 - Aufgrund der ab heute gültigen, neuen Einreisebestimmungen in die USA wegen dem Corona-Virus wird das legendäre 12-Stunden Rennen von Sebring verschoben. Verschiedenste Fahrer, Teams und Mitarbeiter wären von diesen Einreise-Restriktionen betroffen gewesen. So auch das Corvette Team mit Marcel Fässler, Oliver Gavin und Tommy Milner. Neu wird das 12-Stunden Rennen von Sebring vom 11-14 November 2020 ausgetragen. Es wird dann zugleich das Saison-Abschluss Event der diesjährigen IMSA Meisterschaft sein.

"In der momentanen Situation ist es nur fair, dass das Rennen verschoben wird. Klar bedaure ich es auch, weil man sich auf ein so grosses Rennen fokussiert, das Training darauf abstimmt und auf den Punkt bereit sein will, eine Performance abzulegen. Aber die Chance auf eine Revanche bleibt uns im November und darauf freue ich mich schon jetzt", sagt Marcel Fässler. Marcel Fässler

Vollständiger Bericht der IMSA hier

 

Headlines

Audi R18 ausgestellt
29.02.2020 -
Saison 2020 mit Corvette
19.12.2019 -
"Hall of Fame"
04.12.2019 - Grosse Ehre für Marcel Fässler
Fässler moderiert Formel-E Rennen
20.11.2019 - auf Sportsender MySports

Meine Instagram-Fotos

Marcel Fässler, Switzerland
www.mfspeed.ch